Anke Vetter

imgp1273

„Während meines Studiums an der „Escuela de arte“ in Santiago de Chile lernte ich 2005 das ‚Glass Fusing‘ kennen, bei dem Glas durch Hitze zum Schmelzen und in die gewünschte Form (molde) gebracht wird. Da ich als Künstlerin fast ausschließlich mit gebrauchten Materialien arbeitete, fing ich zurück in Leipzig an mit Altglas zu experimentieren. Seitdem lässt mich dieses Material nicht mehr los.

Anke Vetter weiterlesen

Denis Luce

dsc_3403

Denis Luce (gelernter Gürtler & Metalldrücker) betreibt seit 2016 seine eigene Metallwerkstatt im Leipziger Westen. Gebürtig in Münster, studierte er von 2004 bis 2011 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) → Medienkunst.  Nun selbständig als freischaffender Künstler beschäftigt er sich unter anderem mit der Anfertigung von individuellen Gegenständen aus Stahl, Edelstahl, Messing und Kupfer.

Denis Luce weiterlesen

Alexander Langberg

pa280095

 

Der Photograph, „Poet, Phantast und Filmemacher“ Alexander Langberg lebt gegenwärtig in Leipzig. Unweit, 1980 in Halle geboren, absolvierte A. Langberg 2003 ein Grafikstudium in Schwerin, bevor er mehrere Jahre in Rostock und Berlin verbrachte. Dann, 2008, siedelte er nach Leipzig, wo er an der HGB. Leipzig Medien Kunst und bildende Kunst studierte.

Alexander Langberg weiterlesen

„Marok189“

Marko Engelmann ist 1974 in Merseburg geboren. Inspiriert durch Filme wie „Style Wars“ und „Beat Street“ kam er 1989 zum Graffitiwriting. Seit 2004 arbeitete er als Airbrusher im Kollektiv „Artistikworld“. Marok189 ist autodidakter Künstler, er bedient sich verschiedenster Techniken und Untergründen in der Malerei. Er lebt und arbeitet in Leipzig.

„Marok189“ weiterlesen

Thomas Meinicke

Der Leipziger Fotograf Thomas Meinicke stellt in seiner fotografischen Arbeit die Momenthaftigkeit von Bildern in den Mittelpunkt. Sein Anliegen ist es, außergewöhnliche Augenblicke zu zeigen, die der Betrachter ansonsten womöglich so nicht wahrnimmt. Diese zu finden oder zu kreieren, ist ein wesentlicher Bestandteil seiner Arbeit.

Thomas Meinicke weiterlesen

Nadine Prange

Neon Pantheon Illustrationen – Nadine Prange

Nadine Prange ist für Ihr Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst nach Leipzig gezogen und geblieben. In Leipzig lässt es sich einfach gut leben und arbeiten. Unter dem Namen Neon Pantheon zeichnet, druckt und malt Nadine Prange seit 2009. Im Westfach gibt es von ihr vor allem Siebdrucke; Grafiken und Grußpostkarten, die in limitierter Auflage in Leipzig hergestellt werden. Darüber hinaus bietet sie auch Ausmalhefte, Aufkleber und ihre neuesten Publikationen an. www.neon-pantheon.com

Nadine Prange weiterlesen

Lea Rheinländer „spring.in“

Unter dem Label spring.in vereinigt die Designerin und Bildungsreferentin Lea Rheinländer verschiedenste kreative Tätigkeiten. Hierfür schöpft sie immer wieder aus ihrem reichhaltigen Fundus aus Erfahrung und ästhetischer Intuition. Da Nachhaltigkeit einen der Grundpfeiler ihrer Arbeiten bildet, legt sie stets größten Wert auf Qualität, sowohl bei Verarbeitung, als auch bei den Materialien. So entstehen bei spring.in grundsätzlich nur Unikate.

 

Lea Rheinländer „spring.in“ weiterlesen

Inka Perl „sehnsuchtsmuseum“

]

Inka Perl ist bildende Künstlerin und Ur-Leipzigerin. Sie studierte Grafik-Design und Videokunst an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig und schloss 2002 mit Diplom ab. Ihr künstlerisches Hauptaugenmerk liegt auf dem Sammeln und Neu-Kombinieren von gelebten Objekten und Materialien. Daraus entstehen dreidimensionale Collagen, Fotogramme oder auch audiovisuelle Performances (www.radiolux.de).

Inka Perl „sehnsuchtsmuseum“ weiterlesen

Van Ha Cao

dsc_4344

„Meine wunderbare Mutter hat mir die Inspiration für die Handarbeit gegeben, seit ich ein kleines Kind war. Ich war immer schon an Origami, Pop-up-Karten, Papierpuppen und dann am Häkeln interessiert. „

Van Ha Cao weiterlesen

Pflanzen im Glas. Glasbiotope!

DSC_3202

Marco Nogueira, geboren in Rio de Janeiro in Brasilien, lebt seit 2015 in Deutschland. Aktuell stellt er Glasbiotope her, in verschiedenen Größen – von kleinsten Flaschen bis zu großen Weinballons. Ihn interessiert, wie er ein Mikroklima schaffen kann, in dem sich Pflanzen wohlfühlen, wachsen und gedeihen. „Außerdem erforsche ich aktuell, wie man aus den Pflanzen Energie gewinnen kann, z.B. um gleichzeitig noch eine Lampe leuchten lassen zu können.“

Pflanzen im Glas. Glasbiotope! weiterlesen

Nora Leschinski

il_570xN.528503565_5ifz

IMG_0021_2

 

„Seit 2010 arbeite ich unter dem namen LESCHIWELT freiberuflich mit verschiedenen Werkstoffen wie Holz, Papier, Draht, Fundstücken, Naturmaterialien, Farben etc…“

il_570xN.718837955_l21p

Nora Leschinski weiterlesen

Vintage Yes, Nazis No

DSC_3589

„Einfach zu Schade für den Flohmarkt!“ 20 Jahre lang legte dieser Herr (Bild folgt) Kinderkleidung aus den 70er Jahren zurück, die ihm im Laufe seiner Tätigkeit als Second-Hand Händler durch die Finger gingen. „Diese seltenen Kleidungsstücke haben lange genug im verborgenen geruht, aber wenn ich darüber nachdenke, könnte ich sie auch noch weitere 20 Jahre aufheben.“

Vintage Yes, Nazis No weiterlesen

Sebastian Richter

 

DSC_2591

In post-industriellen Gesellschaften materiellen Überflusses ist die Idee des Upcycling mittlerweile Begriff geworden. Tausende unnütz gewordene Dinge können durch Umwertung eine Aufwertung erfahren. Eine Neuproduktion mancher Konsumgütern ist dann nicht mehr nötig. Weitere, überproduzierte Waren können der Welt erspart bleiben.
Sebastian Richter weiterlesen

Weinfach

Mit dem „WeinFach im WestFach“ bietet sich die Gelegenheit ausgesuchte Rotweine aus Frankreich und Italien sowie Weiss- und Grauburgunder aus Saale-Unstrut zu genießen oder beim Klang der Record’s einen wirklich „Guten“ als Geschenk zu ergattern. Detaillierte Weinbeschreibungen gibt’s dazu…

dsc_4333

Eile beim Verzehr ist nicht geboten – die Großen überzeugen mit ordentlichem Lagerpotential, die trinkreifen bereits mit voll entwickeltem Geschmack…

Marcel Schreiter

DSC_3244

Marcel Schreiter baut „Cigar-Box-Guitars“.

Ungern seinen Ursprungsort erwähnend, lebt Marcel seit circa 10 Jahren in Leipzig und auf dem Lande. Nach Gelegenheitsjobs, einem Studium zum Medien- Kultur- und Filmwissenschaftler und diversen Auslandsaufenthalten ist er immer noch gelegentlich im Stadtteil unterwegs.

Marcel Schreiter weiterlesen