Van Ha Cao

dsc_4344

“My wonderful mother gave me the inspiration for handwork since I was a little kid. I was always very interested in origami, pop-up cards, doll-making and then crocheting.”

Van Ha Cao, born in 1989, opened her crocheting shop in Hanoi, Vietnam since 2010. It was such a new and creative idea back then, that many people fell in love with it. She moved to Leipzig in 2015 and started the collaboration with WestFach in the middle of 2016. Her collection varies from crocheted dolls, crocheted animals to small accessories.

(Deutsch) Anke Vetter

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

imgp1273

“Während meines Studiums an der „Escuela de arte“ in Santiago de Chile lernte ich 2005 das ‘Glass Fusing’ kennen, bei dem Glas durch Hitze zum Schmelzen und in die gewünschte Form (molde) gebracht wird. Da ich als Künstlerin fast ausschließlich mit gebrauchten Materialien arbeitete, fing ich zurück in Leipzig an mit Altglas zu experimentieren. Seitdem lässt mich dieses Material nicht mehr los.

Continue reading (Deutsch) Anke Vetter

(Deutsch) Denis Luce

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

dsc_3403

Denis Luce (gelernter Gürtler & Metalldrücker) betreibt seit 2016 seine eigene Metallwerkstatt im Leipziger Westen. Gebürtig in Münster, studierte er von 2004 bis 2011 an der Hochschule für Grafik und Buchkunst (HGB) → Medienkunst.  Nun selbständig als freischaffender Künstler beschäftigt er sich unter anderem mit der Anfertigung von individuellen Gegenständen aus Stahl, Edelstahl, Messing und Kupfer.

Continue reading (Deutsch) Denis Luce

(Deutsch) Alexander Langberg

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

pa280095

 

Der Photograph, “Poet, Phantast und Filmemacher” Alexander Langberg lebt gegenwärtig in Leipzig. Unweit, 1980 in Halle geboren, absolvierte A. Langberg 2003 ein Grafikstudium in Schwerin, bevor er mehrere Jahre in Rostock und Berlin verbrachte. Dann, 2008, siedelte er nach Leipzig, wo er an der HGB. Leipzig Medien Kunst und bildende Kunst studierte.

Continue reading (Deutsch) Alexander Langberg

(Deutsch) „Marok189“

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Marko Engelmann ist 1974 in Merseburg geboren. Inspiriert durch Filme wie „Style Wars“ und „Beat Street“ kam er 1989 zum Graffitiwriting. Seit 2004 arbeitete er als Airbrusher im Kollektiv „Artistikworld“. Marok189 ist autodidakter Künstler, er bedient sich verschiedenster Techniken und Untergründen in der Malerei. Er lebt und arbeitet in Leipzig.

Continue reading (Deutsch) „Marok189“

Nadine Prange

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Neon Pantheon Illustrationen – Nadine Prange

Nadine Prange ist für Ihr Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst nach Leipzig gezogen und geblieben. In Leipzig lässt es sich einfach gut leben und arbeiten. Unter dem Namen Neon Pantheon zeichnet, druckt und malt Nadine Prange seit 2009. Im Westfach gibt es von ihr vor allem Siebdrucke; Grafiken und Grußpostkarten, die in limitierter Auflage in Leipzig hergestellt werden. Darüber hinaus bietet sie auch Ausmalhefte, Aufkleber und ihre neuesten Publikationen an. www.neon-pantheon.com

Continue reading Nadine Prange

(Deutsch) Lea Rheinländer “spring.in”

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Unter dem Label spring.in vereinigt die Designerin und Bildungsreferentin Lea Rheinländer verschiedenste kreative Tätigkeiten. Hierfür schöpft sie immer wieder aus ihrem reichhaltigen Fundus aus Erfahrung und ästhetischer Intuition. Da Nachhaltigkeit einen der Grundpfeiler ihrer Arbeiten bildet, legt sie stets größten Wert auf Qualität, sowohl bei Verarbeitung, als auch bei den Materialien. So entstehen bei spring.in grundsätzlich nur Unikate.

 

Continue reading (Deutsch) Lea Rheinländer “spring.in”

Mario Hartmann & Familie

RAKU – CITY

Mario Hartmann: Jahrgang 1970, Leipziger und seit 30 Jahren Koch. Zum Ausgleich arbeite ich in meiner Freizeit mit Ton oder fahre mit meiner Frau auf Handwerker-Märkte. Vor einigen Jahren habe mir einen gasbetriebenen Raku-Ofen im Garten gebaut, da mich Raku sehr fasziniert. Dort entstehen die RakuCity Häuser.

Weiterlesen

(Deutsch) Kerstin Adler – Keramik/art/unexpected

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Kerstin Adler (studierte Bühnenschauspielerin) lebt und arbeitet als freischaffende Künstlerin in Zwickau. Sie beschäftigt sich mit Malerei und dem Töpferhandwerk.

“Ich stelle große und kleine Kunst her, z.B. Tassen. Jeder braucht mindestens eine Lieblingstasse. Und jeder, der eine Lieblingstasse gefunden hat, gibt diese auch nicht wieder her!”

Continue reading (Deutsch) Kerstin Adler – Keramik/art/unexpected

(Deutsch) Defekto – Vinyl Selection

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

DEFEKTO – The Grape Vol.1

Die Sonne Brasiliens in die Wiege gelegt, kam DJ DFKT alias Defekto als Kind über Frankfurt nach Leipzig und bringt die ersten Sonnenstrahlen in Wellenform zurück. Süß saftig wie eine Traube justieren sich 15 Beats auf Vinyl.

Continue reading (Deutsch) Defekto – Vinyl Selection

(Deutsch) Max Baitinger

Sorry, this entry is only available in German. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in the alternative language. You may click the link to switch the active language.

Max Baitinger lebt mit seiner Familie in Leipzig Lindenau. Er studierte Illustration an der HGB Leipzig und arbeitet als freischaffender Illustrator, verfasst Graphic Novels und Zines.

Er ist Mitorganisator des Internationalen Comic- und Grafikfestivals „The Millionaires Club“. Im WestFach zeigt er Siebdrucke seiner Zeichnungen. Weitere Arbeiten sind online zu sehen:
www.maxbaitinger.com

Continue reading (Deutsch) Max Baitinger

SANKT.K

SANKT.K – das ist sinnlicher, von Hand gefertigter Schmuck aus antiken Blechdosen, der einem heilig werden kann. Von klassisch-elegant im Stil der 20er Jahre bis kunterbunte Folkloremotive – die Vielfalt der Kaffee-, Tee- oder Keksdosen scheint nie zu enden.

Continue reading SANKT.K

(Deutsch) Pflanzen im Glas. Glasbiotope!

Sorry, this entry is only available in German and French. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in this site default language. You may click one of the links to switch the site language to another available language.

DSC_3202

Marco Nogueira, geboren in Rio de Janeiro in Brasilien, lebt seit 2015 in Deutschland. Aktuell stellt er Glasbiotope her, in verschiedenen Größen – von kleinsten Flaschen bis zu großen Weinballons. Ihn interessiert, wie er ein Mikroklima schaffen kann, in dem sich Pflanzen wohlfühlen, wachsen und gedeihen. “Außerdem erforsche ich aktuell, wie man aus den Pflanzen Energie gewinnen kann, z.B. um gleichzeitig noch eine Lampe leuchten lassen zu können.”

Continue reading (Deutsch) Pflanzen im Glas. Glasbiotope!

(Deutsch) Nora Leschinski

Sorry, this entry is only available in German and French. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in this site default language. You may click one of the links to switch the site language to another available language.

il_570xN.528503565_5ifz

IMG_0021_2

 

“Seit 2010 arbeite ich unter dem namen LESCHIWELT freiberuflich mit verschiedenen Werkstoffen wie Holz, Papier, Draht, Fundstücken, Naturmaterialien, Farben etc…”

il_570xN.718837955_l21p

Continue reading (Deutsch) Nora Leschinski

(Deutsch) Vintage Yes, Nazis No

Sorry, this entry is only available in German and French. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in this site default language. You may click one of the links to switch the site language to another available language.

DSC_3589

“Einfach zu Schade für den Flohmarkt!” 20 Jahre lang legte dieser Herr (Bild folgt) Kinderkleidung aus den 70er Jahren zurück, die ihm im Laufe seiner Tätigkeit als Second-Hand Händler durch die Finger gingen. “Diese seltenen Kleidungsstücke haben lange genug im verborgenen geruht, aber wenn ich darüber nachdenke, könnte ich sie auch noch weitere 20 Jahre aufheben.”

Continue reading (Deutsch) Vintage Yes, Nazis No

Christian Beutler

Sorry, this entry is only available in German and French. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in this site default language. You may click one of the links to switch the site language to another available language.

32

Holzbildhauer Christian Beutler, geb. 1982 in Thüringen, lebt und arbeitet seit ca. 10 Jahren im Leipziger Westen. Hier befindet sich seine Werkstatt in einem Hinterhof, wo er mit Holz, Gips und Stift, Reliefe, Plastiken, Zeichnungen und Kopien fertigt. Continue reading Christian Beutler

Sophia Neuhofer

Sorry, this entry is only available in German and French. For the sake of viewer convenience, the content is shown below in this site default language. You may click one of the links to switch the site language to another available language.

DSC_2992

“Meine Nähwerkstatt befindet sich in einem Dachgeschoss. Hier nähe ich aus alten und neuen Stoffen Kinderkleider, Sitzkissen und kleine Unikate.” Continue reading Sophia Neuhofer

Sebastian Richter

 

DSC_2591

In post-industriellen Gesellschaften materiellen Überflusses ist die Idee des Upcycling mittlerweile Begriff geworden. Tausende unnütz gewordene Dinge können durch Umwertung eine Aufwertung erfahren. Eine Neuproduktion mancher Konsumgütern ist dann nicht mehr nötig. Weitere, überproduzierte Waren können der Welt erspart bleiben.
Continue reading Sebastian Richter