Illustrationen von Knut Seelenrath

Das ist Angelnase. Gezeichnet vom Karikaturisten und Künstler „Knut Seelenrath.“  Derzeit in Leipzig lebend und häufig im Stadtteil zu Fuß unterwegs, (irgendwo zwischen Karl-Heine Straße und Lützner, mit Hut, Mantel und der Hoffnung auf ein ordentliches Sommergewitter ), gilt der Musiker und Zeichner als Abbild der Leipziger Straßenkünstlerzsene, die er nicht zu entfliehen, sondern vielmehr zu leben weiß.

Illustrationen von Knut Seelenrath weiterlesen

Photographien auf verschiedenen Medien

Thomas Meinicke zeigt Bilder in Landschaft, Portrait, Momentaufnahme und Photocollage seiner Reisezeit verspielt auf unterschiedlichen Medien, wie Fliesen, Kappa, Holz oder als Magnet. Der Leipziger, im Westwerk schaffende Künstler, hält durch die Kamera außergewöhnliche Augenblicke fest, die der Betrachter ansonsten womöglich so nicht wahrnimmt.

Upcycling im Februar 2017! Stadtansichten via Transferdruck auf Holz!

Silke Thomalsky und Carina Röll von urban trifft schön, bringen Stadtansichten, Momentaufnahmen und Fotos von verlassenen Orten via Transferdruck auf Holz. Jedes Bild ist ein Unikat und entsteht per Hand.

Upcycling im Februar 2017! Stadtansichten via Transferdruck auf Holz! weiterlesen

100% Robusta-Bohnen

Mitte Januar bis Mitte Februar präsentiert  „Egenberger-Lebensmittel“ im Westfach Seine Hausmarke „Robusta“ Espresso. Gerne können Sie diese aus Guatemala, von der Finca Ceylan y Anexos, stammende Bohne im Ladengeschäft probieren und käuflich erwerben.

„Für jedes Kilogramm Rohkaffee, das wir für Robusta kaufen, gehen 50-Euro-Cent in Form von Sachmitteln an eine guatemaltekische Kleinbauern-Kooperative in Lampocoy.“

Vintage YES! Nazis NO!

dsc_3954

Wieder widerlich schöne Jacken und Pullover von Vintage YES! Nazis NO!, dem Architekten erlesen zusammengestellter Second-Chance Mode. Er (Foto folgt!) hat im Anbruch des vorübergehenden Vormittags heimlich, aber nicht unbemerkt, sein Sortiment gewechselt. Es ist neuer als das Vorherige und auch schöner! Jetzt ist es an der Zeit sich für den Westen warm einzupacken und die wärmsten, heißesten und auch coolsten Klamotten anzuprobieren und zu äußern.!  Dabei liegt sein Augenmerk diesmal auf ausgesuchten Jacken und Pullovern, sowie extravagantem Winter-Fummel der Sonderklasse. Sie können bedenkernlos – gedankenlos Zugreifen!