„Marok189“

Marko Engelmann ist 1974 in Merseburg geboren. Inspiriert durch Filme wie „Style Wars“ und „Beat Street“ kam er 1989 zum Graffitiwriting. Seit 2004 arbeitete er als Airbrusher im Kollektiv „Artistikworld“. Marok189 ist autodidakter Künstler, er bedient sich verschiedenster Techniken und Untergründen in der Malerei. Er lebt und arbeitet in Leipzig.

Leinwände, Möbel und Collagen entstehen aktuell in seiner Werkstatt (Atelier) im Westwerk (Leipzig).

Engelmann experimentiert mit den unterschiedlichsten Trägermaterialien. Egal ob Holztür, Schallplatte oder Skateboard. Die Vielfalt ist sein Medium.

Einige seiner Werke hängen u. a. in den Studios von Musikern wie Samy Deluxe, Afrob oder Sido. Nicht zuletzt wegen seiner unterschiedlichen Techniken gehört er zum festen Bestandteil der deutschen Graffiti- und Airbrush-Szene.