(Deutsch) GUFIKOPAN CHOTTO

Désolé, cet article est seulement disponible en Allemand. Pour le confort de l’utilisateur, le contenu est affiché ci-dessous dans une autre langue. Vous pouvez cliquer le lien pour changer de langue active.

 

GUFIKO ist für analoge Fotografie.

Bei der Entwicklung von Kleinbildfilmen fallen ungeahnte Mengen an Müll an. Deshalb prüft GUFIKO die anfallenden Patronen verschiedener Hersteller auf Wiederverwendbarkeit, bestückt diese neu und schafft somit ein Recyclingsystem, das ein nachhaltiges Programm für die kreative Fotoszene in Leipzig und darüber hinaus stellt.

( Box für den Verkauf im WestFach )

Es ist kein Riesenprojekt, aber dadurch kann Müll reduziert und ein Beitrag zum Erhalt der analogen Fotografie geleistet werden.
Ergänzend dazu gibt es spezielle Dunkelkammerarbeiten, die im deutschsprachigen Raum kaum noch zu finden sind.

FILME

Bei den Filmen handelt es sich um Kreativfilme mit betonter Schattenzeichnung und akzentuierter Körnigkeit. GUFIKOPAN ist Schwarzweiss-Negativfilm. Es gibt drei Sorten:

GUFIKOPAN CHOTTO – ausgeglichener und auflösender als ULTRA und ATMO

(Atlas Figur VEB Globus Werke )

GUFIKOPAN ULTRA – körniger als CHOTTO weniger auflösend als ATMO

( Kulkwitzer See – Leipzig )

GUFIKOPAN ATMO – weniger körnig als ULTRA, Auflösung vergleichbar mit ULTRA

Es wird kein Effekt hineinkopiert. Jedes Bild erhält seine Einmaligkeit – ein Unikat. Die Abgabe der Filme ist limitiert.

( Das Team von GUFIKO )

DUNKELKAMMERARBEIT

GUFIKO bietet eine Schwarzweiss-Umkehrentwicklung nach modifizierter ORWO-Rezeptur an. Hierzu werden die Prozess-Bäder aus Rohchemiekalien angesetzt. Eine individualisierte Entwicklung ist nach Rücksprache möglich. Entwickelt werden können folgende Kleinbildfilme und Mittelformatfilme:
Foma R100, Rollei Superpan 200, Adox Scala 50 + 160, Adox CHS 100, ORWO UN54.

KONTAKT

www.gufiko.de
gufiko@web.de