Martin W.

Fachmann für's WeinFach im WestFach

Als mit Martin W., aus dem tief sächsischen Dresden, frisches Blut in die ländliche Region des Weinanbaugebietes Saale-Unstrut gebracht wurde, entwickelte sich wenig später aus dem “Ab und zu lieber ein gutes Gläs’chen Wein, als die üblichen Hopfengetränke” eine tiefe Leidenschaft zur Traube und den daraus teils meisterhaft gekelterten Kunstwerken.

Der in die Praxis umgesetzte Selbstversuch “Betrieb eines Weinberges” tat das Übrige. Die Überzeugung von Wein und Weingenuss ließ alternativlos Kenntnisse und oft etwas zum Leidwesen der Familienregierung auch eine kleine aber seltsamerweise stetig wachsende Weinsammlung entstehen. Erfahrungen regelmäßiger Diskussionen über tragfähige Anbaugebiete, spezielle Keltertechniken, Traubensorten, angenehme Verkostungen bis tief in die Nacht, Weinreisen und Freundschaften zu Weinbauern und Winzern ermöglichten bereits Gelegenheiten verschiedene Veranstaltungen als “Hobbysommelier” zu unterstützen. Teurer Wein muss gut sein – Guter aber nicht teuer…

WeinFach im WestFach

Mit dem “WeinFach im WestFach” bietet sich die Gelegenheit ausgesuchte Rotweine aus Italien und Frankreich zu genießen oder beim Klang der Record’s einen wirklich “Guten” als Geschenk zu ergattern. Detaillierte Weinbeschreibungen gibt’s dazu. Eile beim Verzehr ist nicht geboten – die Großen überzeugen mit ordentlichem Lagerpotential, die trinkreifen mit Geschmack.

Spitzenweine, Lagerweine, Frankreich - Bordeaux, Italien - Amarone, Barolo, Brunello

Martin W. – ab und zu in der Nähe des halb gefüllten Dekanter’s im Laden anzutreffen, wird gern Gelegenheiten nutzen vom “Trank der Götter” zu überzeugen 😉